Das style-Element

Vernetzt

 
EBI-Unterschriftenaktion
 
 
26. Januar 2015 Aktuell

Hass und Ausgrenzung konsequent entgegentreten

Aus Anlass des 70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee und des Holocaustgedenktages am 27. Januar erklären die Vorsitzenden von Partei und Fraktion DIE LINKE, Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi: Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee der Sowjetunion das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. Seit dem ist der Begriff Auschwitz das Symbol dafür, wohin Ausgrenzung, Hass, Antisemitismus und faschistischer Vernichtungswille führen: in millionenfaches Leid, in singulär entsetzliche und grausame Verbrechen und die massenhafte Vernichtung jüdischen Lebens in Europa. Mehr...

 
22. Januar 2015 Aktuell/Europa

Eine Alternative ist möglich

Bei den Parlamentswahlen am 25. Januar kann das linke Bündnis SYRIZA unter Führung von Alexis Tsipras stärkste politische Kraft in Griechenland werden. DIE LINKE in Deutschland unterstützt den Wahlkampf unserer griechischen Genossinnen und Genossen. Mehr darüber auf unserer Themenseite mit Nachrichten, Interviews und Presseerklärungen, aber auch Informationen zu Aktionen und Veranstaltungen. Mehr...

 
22. Januar 2015 Aktuell/Europa

Spürbare Wechselstimmung in Griechenland

Heute stehe ich in Athen gemeinsam mit dem SYRIZA-Spitzenkandidaten Alexis Tsipras und vielen Genossinnen und Genossen anderer europäischer Linksparteien. Ab morgen drücke ich fest die Daumen – die Chance für Griechenland ist die Hoffnung für Europa. Mehr...

 
Presse
26. Januar 2015 Europa/In der Presse

Es gilt abzuwarten

Bernd Riexinger auf seiner heutigen Pressekonferenz: Es gilt erst einmal abzuwarten, auch abzuwarten, was SYRIZA sagt. Wir sind überzeugt, dass Alexis Tsipras an seinem Wahlprogramm und seinem Regierungsprogramm festhält. Wir sind auch davon überzeugt, dass ein Abdriften nach rechts nicht stattfinden wird. SYRIZA wird nicht für ausgrenzende Politik zu haben sein." Mehr...

 
25. Januar 2015 Europa/Presse

Syrizas Erfolg ist ein Hoffnungszeichen für einen Neuanfang in Europa!

Jetzt ist Solidarität mit Griechenland und ein Kurswechsel in der europäischen Krisenpolitik gefragt! Zum Ausgang der vorgezogenen Parlamentswahlen in Griechenland und dem Erfolg von Syriza erklären für den Parteivorstand der Partei DIE LINKE, die Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger: Mehr...

 
23. Januar 2015 Europa/Presse

Griechenlandwahl ist Chance für Europa

Zu den am Sonntag in Griechenland stattfindenden vorgezogenen Parlamentswahlen erklären die Vorsitzenden von Partei und Fraktion DIE LINKE, Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi: Die Griechinnen und Griechen wählen am 25. Januar ein neues Parlament. Die Ratschläge und kaum verhüllten Drohungen seitens der Europäischen Kommission und der deutschen Bundesregierung sind höchst undemokratisch. Die Parlamentswahlen sind das Herzstück einer jeden Demokratie, das Wort des Souveräns wird zu respektieren sein. Auch ein möglicher Ministerpräsident Alexis Tsipras wird von Brüssel und Berlin als Partner behandelt werden müssen. Mehr...

 
20. Januar 2015 Europa/Presse

Merkels Sinneswandel ist unglaubwürdig

Gegenüber Griechenland schlägt Kanzlerin Merkel plötzlich moderate Töne an. Nach den Drohkulissen der vergangenen Wochen ist das unglaubwürdig, so Bernd Riexinger, Vorsitzender der LINKEN. Er erklärt: Der Sinneswandel, den Kanzlerin Merkel in Bezug auf die Wahl in Griechenland am Sonntag vollzieht, ist aus meiner Sicht unglaubwürdig. Nach Drohkulisse und massiver Einmischung in den vergangenen Wochen nun die Rolle der Verständnisvollen einzunehmen, wird ihr in Griechenland niemand abnehmen, der die Härten des brutalen Spardiktats erlebt hat. Mehr...