Das style-Element

Vernetzt

 
 

 

 

 
27. Juli 2014 Aktuell/DIE LINKE

Wofür steht die Linkspartei?

Im ZDF-Sommerinterview beantwortete Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der LINKEN, Fragen zum gegenwärtigen Zustand der Partei, zu den Positionen zum Nahostkonflikt und zur Lage in der Ukranie sowie zu künftigen Vorhaben. Mit Blick auf 2017 sagte er, DIE LINKE stünde bereit für ein Reformprojekt, das friedlich, sozial und ökologisch ist. Mehr...

 
22. Juli 2014 Frieden und Internationales

Beendet das Schießen und Sterben!

Erklärung der Parteivorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und dem Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, Dr. Gregor Gysi. Mehr...

 
15. Juli 2014 Aktuell

Spionageskandal

Auf Antrag der LINKEN fand am Mittwoch im Bundestag eine Sondersitzung des Innenausschusses statt. Im Zentrum derer stand der US-Spionageskandal beim Bundesnachrichtendienst (BND) und im Verteidigungsministerium, dem "größten Spionageskandal seit der Wiedervereinigung", wie ihn Bernd Riexinger letzte Woche in der Rheinischen Post nannte.  Mehr...

 
Presse
29. Juli 2014 Rafael Binkowski -Stuttgarter Zeitung Bernd Riexinger/In der Presse

"Wie ein Leuchtturm des Widerstandsgeistes"

Wir schreiben das Jahr 1974. [...] Kaum vorstellbar, dass eine linke Keimzelle entstehen würde, die auch 40 Jahre später noch als selbstverwaltetes Jugendhaus in einem alten Augustinerkloster mitten in der Altstadt steht. [...] Und mittendrin der junge Bernd Riexinger – der damals diese Keimzelle gemeinsam mit 40 Altersgenossen gründet. Mehr...

 
18. Juli 2014 Aktuell/In der Presse

Abschiebehaft gehört abgeschafft

Parteichef Riexinger kritisiert in der Neuen Osnabrücker Zeitung die Unterbringung von Flüchtlingen in Gefängnissen und bezeichnet sie als Bruch des Menschenrechts. Das Urteil des Europäischen Gerichtshofes sei eine Ohrfeige für die Bundesrepublik. Mehr...

 
11. Juli 2014 Frieden und Internationales/Presse

Spirale der Eskalation muss durchbrochen werden

Die Vorsitzenden von Partei und Fraktion der LINKEN, Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi, fordern angesichts der neuen Eskalation des israelisch-palästinensischen Konflikts entschlossene deeskalierende Schritte der internationalen Gemeinschaft. Sie erklären: Mehr...

 
30. Juni 2014 Frankfurter Rundschau Gute Arbeit/In der Presse

LINKE wirft SPD Wählerbetrug vor

Kurz vor der für Donnerstag geplanten Verabschiedung des Mindestlohn-Gesetzes durch den Bundestag haben Union und SPD noch verschiedene Änderungen vereinbart. Das stößt auf scharfe Kritik von Opposition und Gewerkschaften. Mehr...