Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gesprächskreis AUTO-MOBIL -mit Bernd Riexinger

Die Meldungen über Stellenstreichungen, Betriebsschließungen und Produktionsverlagerungen reißen in den letzten Monaten nicht ab.

Verstärkt durch die Pandemie kündigen die Arbeitgeber in den Betrieben der Metall-und Elektroindustrie, hier in der Region hauptsächlich die Zuliefer-und Automobilindustrie, auch betriebsbedingte Kündigungen an. Am Wochenende (2./3. Oktober)fand dazu in Stuttgart die 2-tägige Veranstaltung «Spurwechsel» Gerechte Mobilität und alternative Produktion der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt. Anknüpfende an diese Veranstaltung wurde am 9.Oktober 2020 im Veranstaltungsraum von Trott-war, in der Falkertstr. 56, der erste Gesprächskreis AUTO-MOBIL mit Bernd Riexinger ins Leben gerufen und die Diskussion als Abendveranstaltung in kleinerem Rahmen fortgesetzt. Als wichtigste Schlussfolgerung des Abends war allen Teilnehmenden klar, dass es einen Zusammenschluss aller Betriebe beim Kampf um den Arbeitsplatzerhalt geben muss.

Die Diskussion soll in Folgeveranstaltungen fortgesetzt werden. Am Dienstag, den 10. November ist ein weiterer Abend geplant. Interessenten melden sich bitte per Mail bei: walter.kubach(at)t-online.de