Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Zum Rentenpaket

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat heute sein Rentenpaket vorgestellt. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Die Vorschläge bieten nichts Neues und bleiben weit hinter den Herausforderungen zurück. Diese Regierung ist nicht in der Lage den Menschen eine armutsfeste und Lebensstandard sichernde Rente zu gewährleisten. Verkäuferinnen, Erzieher oder Pfleger werden mit dieser Rente nicht über die Runden kommen.

DIE LINKE fordert die Anhebung des Rentenniveaus auf 53 Prozent, eine solidarische Mindestrente in Höhe von 1050 Euro und 12 Euro Mindestlohn. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil muss mehr Mut aufbringen, um wirklich etwas gegen Altersarmut zu unternehmen.