Zum Hauptinhalt springen

Bus und Bahn in Stadt und Land - wie geht es weiter mit Ticketpreisen, Ausbau und den Beschäftigten?

am Montag, 10. Oktober 2022, ab 19:00 Uhr auf Zoom

Wie geht es also weiter mit den Ticketpreisen und dem Ausbau im Öffentlichen Personennahverkehr? Wie kann die Situation der Beschäftigten verbessert werden und welche Chancen bieten dabei die anstehenden Tarifauseinandersetzungen im Öffentlichen Dienst und im Nahverkehr?

Darüber diskutieren Bernd Riexinger (MdB und Mitglied im Verkehrsausschuss), Karla Zierold (Students 4 Future), Andreas Schackert (ver.di Bundesfachgruppenleiter Busse und Bahnen) und Lukas Mayer (EVG Vertreter der Jugend im BuVo) am Montag, 10. Oktober 2022, ab 19:00 Uhr auf Zoom.

Einwahldaten:
https://us02web.zoom.us/j/89384890921?pwd=NGx0RUVCdzNxMmZBSFp4S1RFamNUZz09
Meeting-ID: 893 8489 0921
Kenncode: 291992

9-Euro Ticket weiterführen!

9 Euro Ticket weiterführen!

Das 9-Euro-Ticket war ein großer Erfolg. Leider ist es im September ausgelaufen und eine Nachfolgeregelung gibt es bis heute nicht. Im Bundestag hat Bernd Riexinger der Bundesregierung die Leviten gelesen: Ein 49 bis 69-Euro-Ticket ist zu teuer im Vergleich zum günstigen 9-Euro-Ticket. 52 Millionen verkaufter Tickets, jede:r Zehnte hat das Auto stehen lassen, 1,8 Millionen Tonnen CO2 wurden eingespart und Sie lassen einen solchen Elfmeter einfach liegen und schießen lieber ein Eigentor! Hier meine Rede:

Aktuelles - Statements - Pressemitteilungen


Sozial- und klimagerechte Mobilitätswende jetzt!

„Ich begrüße, dass sich bundesweit zahlreiche Gruppen der Mobilitätswende-Bewegung mit Aktionen für eine sozial- und klimagerechte Mobilitätswende zu Wort melden. Dieser Druck auf die Politik ist leider bitter nötig“, erklärt Bernd Riexinger, Sprecher für nachhaltige Mobilität der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, mit Blick auf die anstehenden Mobilitätswende-Aktionstage am Wochenende. Bernd Riexinger weiter: Weiterlesen


Intervention: DIE LINKE wird als demokratisch sozialistische Partei dringend gebraucht!

Erstmals in der Nachkriegsgeschichte war es 2007 gelungen, links von SPD und Grünen eine gesamtdeutsche sozialistische Partei zu gründen, die seitdem konstant im Bundestag vertreten ist. Es war ein besonderer – und in der linken Geschichte seltener – Prozess, in dem verschiedene linke Strömungen, Bewegungen und Traditionslinien in einer Partei zusammengefunden haben. Weiterlesen


9-Euro-Ticket auf Dauer - Ausbau des ÖPNV beschleunigen!

DIE LINKE im Bundestag beantragt die Verlängerung des 9-Euro-Tickets mindestens bis zum Jahresende und eine Beschleunigung beim Ausbau des Personennahverkehrs. Bernd Riexinger, Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags und Sprecher für nachhaltige Mobilität der LINKSFRAKTION erklärt dazu: Weiterlesen


Bundesverkehrsministerium verfehlt Ziele für klimagerechte Mobilitätswende

Die Ziele zum Klimaschutz erfordern einen massiven Ausbau des Personenverkehrs auf der Schiene. Bis zum Jahr 2030 müssen die Fahrgäste im Nah- und Fernverkehr verdoppelt werden. Die Ampelkoalition hat sich in ihrem Koalitionsvertrag auf dieses Ziel geeinigt. Im geplanten Bundeshaushalts bildet sich dieses Ziel nicht ab. Ganz im Gegenteil Exemplarisch für diese verfehlte Verkehrspolitik der Ampelkoalition ist die temporäre Einführung des 9-Euro-Tickets. DIE LINKE im Verkehrsausschuss hat mehrere Anträge zum Bundeshaushalt gestellt für eine Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene und für eine Ausweitung des Angebots eines 9-Euro-Tickets. Bernd Riexinger, MdB und Sprecher für nachhaltige Mobilität für die LINKSFRAKTION im Bundestag erklärt dazu: Weiterlesen

Pflegekampagne