Zum Hauptinhalt springen

Für die Solidarität der Vielen - gegen die Herrschaft der Wenigen

Abschied vom Parteivorsitz - Rede von Bernd Riexinger

Wir bereiten uns auf die gesellschaftlichen Auseinandersetzungen vor, die kommen werden. Auf die Kämpfe darum, wer die Kosten der Corona-Krise tragen wird. Auf die Auseinandersetzungen um eine sozial und klima-gerechte Zukunft.

Nach fast neun Jahren wird es meine letzte Rede als euer Parteivorsitzender sein. Das macht mich ein wenig wehmütig. Ich habe diese Arbeit gern gemacht und mich über das Vertrauen gefreut, dass ihr in mich gesetzt habt. Habt vielen Dank.

zur ganzen Rede

DIE LINKE muss die Kämpfe um Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Demokratie und Frieden verbinden.

Erklärung von Bernd Riexinger

DIE LINKE muss die Kämpfe um Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Demokratie und Frieden verbinden. Für diese große Aufgabe müssen sich die gesellschaftliche Linke und die Partei DIE LINKE weiterentwickeln. Ich bin überzeugt, dass DIE LINKE für die Zukunft gerüstet ist, wenn sie Einstiege in ein gesellschaftliches Projekt auf den Weg bringt, das gleichermaßen für soziale und Klimagerechtigkeit steht.

zur kompletten Erklärung

Für eine solidarische Zukunft nach Corona

Abschied vom Parteivorsitz

Solidarität mit den Pflegekräften

Für einen Mietendeckel!

Roland Hägele